Beiträge von Kandelei

    Heute werde ich euch einen neuen First Person Shooter vorstellen. Und zwar World War 3.

    Wie immer werden hier die ersten Infos, die es zu dem Spiel gibt, gepostet.


    Zum Spiel:

    • Wird im Herbst 2018 erscheinen
    • Spielt in der heutigen Zeit
    • Ob es eine Beta geben wird ist nicht bekannt
    • Preis unbekannt

    Zum Multiplayer:

    • Bisher gibt es Zwei Spielmodi: Warzone (Große Karte mit Fahrzeugen. Bester Vergleich ist Conquest von Battlefield) und Recon (Battle Royale Abwandlung. Ein kleines Team muss auf Feindesgebiet überleben und bestimmte Ziele erfüllen.)
    • Es sehen am Anfang 3 Karten zur Verfügung: Moskau,Warschau und Berlin (Weitere Karten folgen)
    • Teams bestehen aus verschiedenen nationalen Kampfeinheiten
    • Realistisches Ballistiksystem (z.B. Kugeleinschläge haben Auswirkungen auf den Soldaten etc.)
    • Soldaten,Fahrzeuge und Waffen werden voll anpassbar sein mit einer Auswahl aus über 100 Anpassungen
    • Spielererfolge (Fahrzeugkills etc.) werden Auswirkungen auf den Kriegsverlauf, welcher auf einer Weltkarte dargestellt wird, haben

    Trailer:



    Quelle: Spielseite , Gamestar

    Es gab wieder einmal ein neues Update für CoD:WWII. Und diesmal dreht sich alles rund um unsere untoten Freunde.

    Anscheinend konnten ein paar Zombies dem Zombiemodus entfliehen und machen nun den Multiplayer-Modus unsicher.

    Neben neuen Spielmodi, die nach und nach im laufe des Monats freigeschaltet werden, gibt es neue Waffen,Skins,Gesichtsbemalungen und kleinere Anpassungen wie z.B. die Paycheck erhöhung für Master Prestige Spieler.


    Es gibt ein neues Video mit Gameplay von Alpha 17. Zeigt an sich nichts neues, ausser einem neuen POI und verbuggten Zombies :P.

    Als Release ist Juli geplant. Allerdings erstmal nur als experimenteller Build. Wenn alles gut läuft, kommt der normale Release im August.

    Dauert also noch eine Weile.

    Ja die Luftversorgungen sind schon komisch, aber solange es bei diesen Anpassungsobjekten bleibt (in einem anderen Video wurde gesagt, dass man z.B. pur kosmetische Objekte an seine Fahrzeuge anbringen kann bsp. Flaschen etc.) sehe ich darin kein Problem. Viele Spiele setzen halt bei Geldeinnahmen momentan auf kosmetische Objekte, da es genug Spieler gibt, die so etwas ganz toll finden. (Ich bin einer davon :P).

    Mehr Kopfzerbrechen bereiten mir hingegen die Spezialaufträge, da dort spezifisch gesagt wird, dass man sich dadurch gegenüber anderen Vorteile verschaffen kann.

    Hier mal eine grobe Zusammenfassung der Infos, die es momentan zum neuen Battlefield gibt.


    Zum Spiel:

    • Releasedatum wird der 19. Oktober für die Standard Edition sein, Deluxe Edition Benutzer können schon am 16. Oktober spielen und Origin Access Benutzer sogar schon am 11. Oktober
    • Der Release wurde auf den 20. November verschoben um das Spiel nach dem Alpha- und Betaspielerfeedback nochmal zu überarbeiten
    • Es wird vorab eine offene Beta geben
    • Eine zweite Beta ist sehr wahrscheinlich!
    • Spielt im 2. Weltkrieg
    • Kein Premiumpass mehr
    • Es wird keine kaufbaren Lootboxen geben, aber es wird kosmetische Objekte zu kaufen geben
    • Wird eine Kampagne haben
    • Komplettes Gelände kann nun zerstört werden. Kugeln können je nach Kaliber durch Wände schießen
    • Kugelstreuung ist nicht mehr zufällig sondern festgelegt

    Versionen:


    Standard Edition:

    Dinge in Rot gibt es nur als Vorbestellerbonus!

    59,99€ (Vorabzugang zur Beta, 1 von 8 Spezialsoldatensets auswählbar, Spezialaufträge, 5 BF1 Waffen)


    Deluxe Edition:

    79,99€ ([Vorabzugang zur Beta, 1 von 8 Spezialsoldatensets auswählbar, Spezialaufträge, 5 BF1 Waffen],5 Fallschirmjägersets für die britischen SAS und deutschen Luftlandetruppen, Deluxe Edition Spezialaufträge für die britischen SAS und deutschen Luftlandetruppen, 20 wöchentliche Luftversorgungen die jeweils ein Anpassungsobjekt enthalten [Skins?])


    Multiplayer:

    • Keine exklusiven Karten mehr. Alle können das gleiche spielen
    • Komplettes WW2 Theater wird in form von mehrmonatigen Kampagnen angespielt (Fall of Europe im November)
    • Standardspielmodi Conquest, Team Deathmatch, Domination, Frontlines und Breakthrough bestätigt
    • Grand Operations: Kombiniert alle Spielmodi miteinander
    • Combined Arms: 4 Spieler Co-Op Missionen die zufallsgeneriert sind
    • Airborne: Man kommt per Fallschirm auf die Karte und muss bestimmte Ziele erfüllen oder den Gegner daran hindern.
    • Es wird tägliche Aufträge geben
    • Belohnungen enthalten Waffen/Fahrzeuge/Skins etc.
    • Alle Fahrezugklassen vertreten (Panzer, Halbkettenfahrzeuge, Autos, Flugzeuge (Boote?))
    • Ikonische WW2 Waffen
    • Secret Weapons of WW2 sind dabei (Buzzbomb)
    • Wieder 4 Standardklassen (Assault, Support, Medic, Recon) mit Subklassen (z.B. Paratrooper als Recon mit Schallgedämpfter SMG statt Scharfschützengewehr) Subklassen werden wieder entfernt um das Spiel nicht unnötig komplex zu machen
    • Waffenstellungen können mittels passendem Fahrzeug bewegt werden
    • Keine automatische Heilung mehr
    • Man spawnt nicht mehr mit voller Munition
    • Man kann nun Mitspieler hinter Deckungen ziehen
    • Granaten im Flug fangbar und rückwerfbar
    • Waffe immer oben. Kann während Granatenwurf oder einhändigem Klettern geschossen werden.
    • Neues System "Fortification": Jede Klasse kann einfache Fortifikationen bauen (z.B. Foxholes, Stacheldraht,Panzerkreuze,Sandbeutel,Gebäudeverstärkungen, Leitern)
    • Support kann offensive Fortifikationen bauen wie z.B. Flakstellungen und ist schneller im bauen
    • Alles benötigt nun Interaktionen (Medkits und Ammoboxes müssen nun bewusst angeklickt werden und lösen dann eine Animation aus, Kletern über Kanten benötigt nun richtiges Timing )
    • Kein Autospot mehr. Man muss nun mehr auf seine Umgebung achten (Hat sich das gras da drüben gerade bewegt?)
    • Spieler haben nun serverseitige Ragdolls und interagieren mit der Umgebung (Leichen knicken Gras um oder Explosionen werfen Spieler um)



    Company:

    • Soldaten und Fahrzeuge können vom Loadout beliebig angepasst werden
    • Fahrzeugspawn wie in BF1 (stehen nicht mehr in der Gegend rum)
    • Custom Skins für Soldaten/Fahrzeuge und Waffen

    Squad:

    • 4 Spieler Squads
    • Respawn bei Squadmember zeigt das Squadmember in der 3. Person und spawnt einen hinter die Person
    • Bei Squadwipe wird das gesamte Squad mit einer 10 Sek. Spawnsperre belegt
    • Jedes Squadmitglied kann nun ein anderes Mitglied wiederbeleben. Dauert aber etwas länger als die Wiederbelebung vom Medic.
    • Squadpunkte: Squads erhalten Punkte, die vom Squadleader für bestimmte Aktionen genutzt werden können. z.B. Rauchwand, Supplydepots, Spezialwafen, V1-Rakete (Fieseler F103 Buzzbomb) oder Squadfahrzeuge (Churchill Corcodile -Flammenwerfer Churchill oder Sturmtiger -308mm Derp)

    Singleplayer:

    • Co-op Kampagne
    • War Stories aus BF1 werden übernommen und erzählen geschichten aus dem 2. Weltkrieg


    Systemanforderungen:

    • Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10
    • Core i5 6600K oder AMD FX-6350
    • 8GByte Arbeitsspeicher
    • AMD Radeon HD 7850(2 GByte RAM) oder Nvidia GeForce GTX 660 (2GByte RAM)
    • Internetverbindung mit 512 kByte/s oder schneller
    • 50 GByte freier Festplattenspeicher

    Trailer:

    Der Trailer zeigt !nicht! aktuelles Multiplayer Gameplay sondern wohl Teile der Combined Arms bzw. der War Stories Kampagnen.


    Bilder:


    Quelle:Twitter



    Edit 26.05.2018

    Im Ego-Shooter Battlefield 5 werden wir also doch echtes Geld für Mikrotransaktionen investieren können .

    Zumindest in einem eingeschränkten Rahmen.

    Das hat ein Sprecher des Publishers Electronic Arts vor kurzem bestätigt.

    So werden wir eine Premium-Währung kaufen können, die jedoch wiederum nur für kosmetische Ingame-Gegenstände gedacht ist.

    Pay2Win soll es dadurch nicht geben.

    Quelle: Gamestar.de


    Neuer Trailer :



    Erstes Gameplay:



    Ich liebe die Jericho-Trompeten. <3

    Gameplay ohne Kommentar


    Hier nun ein erstes Video aus der Alphaversion von der Gamestar


    Heute gab es die ersten Infos zu dem neuen Call of Duty Teil "Black Ops 4".

    Dies ist nur eine grobe Zusammenfassung der bisherigen Infos, die momentan verfügbar sind.


    Zum Spiel:

    • Entwickelt wird das Spiel wieder vom Treyarch Team.
    • Release-Datum wird der 12 Oktober 18 sein.
    • Spielt in der Zeit zwischen Black Ops 2 und 3. Also nahe Zukunft.
    • Wird auf der Blizzard Plattform Battle-Net vertrieben
    • Kein Konsolenport. Unterstützt 4K Grafik.
    • Neue Grafikfeatures wie z.B. Kugelspuren,Rauch aus dem Waffenlauf oder Raumerhellung durch Mündungsfeuer
    • Läuft auf Dedicated Servern (mit Vorsicht zu genießen)
    • Es wird keine traditionelle Kampagne geben
    • Laut Gamestop Deutschland findet die Private Beta voraussichtlich im August statt und wird mindestens 3 tage laufen. Ausserdem soll es im selben Monat auch noch eine offene Beta für die PC-Version geben.


    Spielversionen und -preise:


    Pro Edition - US Gamestop exklusiv. Evtl Auch hier in DE? - 119,99$



    Digital Deluxe Edition - 99,99€


    Digital Deluxe Enhanced Version - 129,99€



    Black Pass - Preis unbekannt



    Standardedition - 59,99€


    Zum Multiplayer:

    • Boots on the Ground! Es gibt kein Wallrun/jump oder ähnliches
    • Feste Rückstoßwege der Waffen. Man kann lernen, wo die waffen hinziehen und so präzise gegenwirken.
    • Waffen immer oben! Egal ob man sich heilt oder Granaten wirft, die Waffe ist immer einsatzbereit.
    • Take 10 System wie in Black Ops 3. Man kann immer nur 10 Dinge (Waffenmods oder ähnliches) bei sich tragen.
    • Keine Automatische Heilung mehr. Man muss sich nun immer manuell heilen, was taktisches spielen belohnt.
    • Fog of War! Die Minikarte ist immer in Nebel gehüllt und zeigt nur Gegner in der nähe an.
    • Neue Waffenmod-Art: Operator Mods für zusätzliche Effekte wie z.B. Unterdrückung
    • Es wird wieder League Play geben. Gewertete Kämpfe?
    • Neuer Spielmodus: BLACKOUT - Battle Royale Modus mit bekannten Schauplätzen ,Waffen aus allen Teilen und Fahrzeugen
    • Alte Karten kommen wieder: Jungle ,Slums, Summit, Firing Range (Alle verfügbar ab launch) und Nuketown (Release erst später,aber kostenlos für alle)

    Blackout - Battle Royale:

    • Kartengröße etwa 1500x größer als Nuketown. Entspricht etwa min. 4,5km²- max. 7,2km². Ungefähr so groß wie die Fortnite BR-Karte.
    • Wird in First Person Sicht gespielt.
    • Lootboxen wie in PUBG möglich. Hängt von Activision ab.
    • Wird ab Launch verfügbar sein.

    Bekannte Klassen:

    • Ruiner - Fähigkeiten: Enterhaken/Groundslam
    • Crash - Fähigkeiten: Teamheilung/assaultpack
    • Recon - Sensor Dart/Vision Pulse (wirkt dem Fog of War entgegen)
    • Seraph - Spawn beacon
    • Torque - Stacheldraht/Schild)
    • Firebreak - Reaktorkern Area of Denial

    Zombiemodus:

    • Neue Charaktere
    • Zeitreisen
    • Eigene Regeln/Modifier für mehr Spielspaß
    • Callings :Herrausforderungen mit Belohnungen
    • Es wird Bots geben
    • 3 Karten am Anfang
    • IX: Kollosseum-Karte
    • Voyage of Despair: Luxusschiff
    • Blood of Despair: Klassisches Remake

    Trailer:


    Heute kommt Patch 1.0.1 nach Wot und bringt neben einer neuen alten Karte auch einen kompletten neuen Panzerbaum für die Italienische Nation und mehrere kleine Änderungen. Genaueres wird im Video erklärt.


    Morgen kommt endlich der große Patch, der World of Tanks eine neue Engine gibt, welche die Grafik um einiges verbessert. Ausserdem wurden die meisten Karten komplett überarbeitet und neue hinzugefügt. Die Server werden morgen für 8 Stunden, von 1:30 Uhr-9.30 Uhr, nicht erreichbar sein.

    Hier ein Video mit den Infos zu Patch 1.0:


    Bonuscode für WoT: PLAYTWA

    500 Gold und 7 Tage Premiumzeit

    Allerdings werden die Inhalte erst mit dem Start von 1.0 am 21. März vergeben.